zum Directory-modus

Tutorial MenuePharmakokinetikLerneinheit 3 von 4

Kompartiment-Modelle

Zweikompartiment-Modell

In einem Zwei- oder Mehrkompartiment-Modell ist die Geschwindigkeit der Verteilung des Arzneistoffs in den Kompartimenten unterschiedlich. Es wird bei diesen Modellen zwischen einem zentralen Kompartiment und peripheren Kompartimenten unterschieden. Hierbei verhält sich das zentrale Kompartiment wie das Transportorgan Blut.

Als tiefes Kompartiment wird ein Kompartiment bezeichnet, in dem der Stoffaustausch sehr langsam stattfindet.

Abb.1
Zweikompartiment-Modell
Seite 3 von 6