zum Directory-modus

Tutorial MenueMultivariate DatenanalyseLerneinheit 1 von 6

Multivariate Datenanalyse am Beispiel von Sensoren

Datendarstellung in Matrizenform

Für die Darstellung der Daten, welche für jeden Sensor und für jede Messung erhalten werden, hat sich folgende Schreibweise in Matrizenform eingebürgert:

  • Sensoren entsprechen Spalten
  • Messungen entsprechen Zeilen
  • Daten entsprechen Elementen
Abb.1

Datendarstellung in Matrizenform

Falls bei der Feature Extraction mehr Daten als ein Skalar pro Sensor gewonnen werden, so werden die verschiedenen Daten pro Sensor wie unabhängige Sensoren behandelt.

Seite 7 von 7>