zum Directory-modus

Tutorial MenueThermodynamikLerneinheit 3 von 8

Thermochemie

Satz von Hess

Häufig interessiert man sich für die Reaktionsenthalpie einer Reaktion, die nicht gemessen werden kann oder noch nicht gemessen wurde. Für den Chemiker ist oft von besonderem Interesse, ob eine Reaktion exotherm oder endotherm abläuft. Bei solchen Fragestellungen bedient man sich des Satzes von Hess:

Theorem
Bei Reaktionen, die man als Summe von Teilreaktionen schreiben kann, ist die Reaktionsenthalpie gleich der Summe der Reaktionsenthalpien der Teilreaktionen.
Abb.1
Schematische Darstellung der Wegunabhängigkeit der Reaktionsenthalpie

Der Satz von Hess ergibt sich aus der Tatsache, dass die Enthalpie H eine Zustandsgröße und damit unabhängig vom Weg ist.

i Δ H i = Δ H + ( Δ H 1 Δ H 2 Δ H 3 ) = 0 Δ H = Δ H 1 + Δ H 2 + Δ H 3
Seite 2 von 6