zum Directory-modus

Tutorial MenueAtombauLerneinheit 12 von 14

Radioaktivität

Verschiebungsgesetze bei der Kernumwandlung

Je nach Art der ausgesandten oder eingefangenen Teilchen bei einem Kernprozess verschiebt sich die Lage des reagierenden Nukleons in der Nuklidkarte.

Korpuskelaussendung

Für die Korpuskelaussendung sind folgende Regeln zu beachten:

Abb.1
KorpuskelÜbergangÄnderung
αΔZ = ΔNN-2, Z-2
pisotonN, Z-1
dΔZ = ΔNN-1, Z-1
β-isobarN+1, Z-1
β+isobarN-1, Z+1
nisotopN-1, Z
γisomerN, Z

Korpuskeleinfang

Für den Korpuskeleinfang gelten folgende Regeln:

Abb.2
KorpuskelÜbergangÄnderung
αΔZ = ΔNN+2, Z+2
pisotonN, Z+1
dΔZ = ΔNN+1, Z+1
β-isobarN-1, Z+1
β+isobarN+1, Z-1
nisotopN+1, Z
γisomerN, Z

Übungsaufgabe

Seite 5 von 6