zum Directory-modus

Tutorial MenueMakrokinetikLerneinheit 1 von 4

Einführung in die Makrokinetik

Heterogen katalysierte Reaktionen

Viele Produkte der chemischen Industrie werden in heterogen katalysierten Reaktionen hergestellt. Für die Durchführung solcher Synthesen werden häufig poröse Katalysatoren eingesetzt.

Abb.1

Wie man in der Animation sieht, durchläuft eine heterogen-katalysierte Gasreaktion mehrere Teilschritte, die unter Umständen die Reaktionsgeschwindigkeit beinflussen können.

  • Diffusion der Edukte durch die Gasgrenzschicht zur äußeren Katalysatoroberfläche (Filmdiffusion)
  • Diffusion der Edukte durch das Porengefüge des Katalysators (Normal-Diffusion, Knudsen-Diffusion, konfigurelle Diffusion)
  • Adsorption am aktiven Zentrum
  • Chemische Umsetzung am aktiven Zentrum des Katalysators
  • Desorption des Reaktionsproduktes
  • Diffusion der Reaktionsprodukte durch das Porengefüge (konfigurelle Diffusion, Knudsen-Diffusion, Normal-Diffusion)
  • Diffusion der Reaktionsprodukte von der äußeren Katalysatoroberfläche in den Gasraum (Filmdiffusion)
<Seite 1 von 4