zum Directory-modus

Elementare Funktionen

Diese Übersichtsseite listet die Lerneinheiten des Themengebietes "Elementare Funktionen" aus der Mathematik in einer inhaltlich sinnvollen Reihenfolge auf.

Elementare Funktionen

Polynomfunktionen Level 120 min.

Polynomfunktionen gehören zu den gebräuchlichsten Funktionen in der Naturwissenschaft. Insbesondere lassen sich physikalischen Größen sehr häufig durch lineare und quadratische Beziehungen beschreiben. Gegenstand dieser Lerneinheit sind die Eigenschaften von Polynomfunktionen und die Darstellungsformen von linearen und quadratischen Funktion. Ferner werden Potenz- und Wurzelfunktionen behandelt.  

Gebrochenrationale Funktionen Level 120 min.

Gebrochenrationale Funktionen sind komplizierter als Polynomfunktionen und lassen sich per Hand i. Allg. schwer graphisch darstellen. Sie sind charakterisiert durch Asymptoten, d.h. Geraden, denen sich die Funktion beliebig annähert.  

Exponential- und Logarithmusfunktionen Level 120 min.

In dieser Lerneinheit werden Funktionen betrachtet, die die veränderliche Variable im Exponenten haben betrachtet. Dies führt zum Begriff der Exponentialfunktion und ihrer Umkehrfunktion (Logarithmusfunktion).  

Winkel- und Hyperbelfunktionen Level 130 min.

Die Winkelfunktionen sind nicht nur in der Geometrie sondern auch in der Naturwissenschaft von Bedeutung. Wegen ihrer Periodizität sind sie zur Beschreibung periodischer Bewegungsabläufe geeignet. Die aus der Exponentialfunktion gebildeten hyperbolischen Funktionen sind mit den Winkelfunktionen eng verwandt, aber die Ähnlichkeit ist eher algebraisch als geometrisch.