zum Directory-modus

Quantentheorie und Spektroskopie

Diese Seite zeigt eine Übersicht von Lerneinheiten zur Quantenchemie und Spektroskopie und ein Tutorial, in dem die Lerneinheiten zusammengefasst sind.

Quantentheorie und Spektroskopie: Grundlagen? Level 260 min.

Wichtige quantenmechanische Grundlagen der Spektroskopie werden vorgestellt.

Quantentheorie und Spektroskopie: Elektronen-Spektroskopie 1 Level 230 min.

Wichtige quantenmechanische Grundlagen der elektronischen Spektroskopie werden vorgestellt.

Quantentheorie und Spektroskopie: Elektronen-Spektroskopie 2 Level 245 min.

Die Symmetrien der Hückel-Molekülorbitale und der elektronischen Zustände von trans-Butadien werden bestimmt und die Auswahlregeln für elektronische Übergänge diskutiert. d-d-Übergänge in Komplexen werden besprochen, eine CI-Rechnung für angeregte Zustande von Ethylen durchgeführt und ein angeregter Zustand von Formaldehyd mit der CIS-Methode optimiert.

Quantentheorie und Spektroskopie: Rotationsspektroskopie Level 260 min.

Die Grundlagen der Rotationsspektroskopie werden vorgestellt, insbesondere das Modell des starren Rotators (klassisch und quantenmechanisch).

Quantentheorie und Spektroskopie: Schwingungsspektrum von Methylenchlorid Level 230 min.

Schwingungsspektroskopische Untersuchungen (Infrarot- und Raman-Spektroskopie) dienen der Aufklärung von geometrischen Strukturen und von Wechselwirkungen zwischen Molekülen. Hier wird ein berechnetes Schwingungsspektrum von Methylenchlorid mit einem experimentellen Spektrum verglichen; es folgt eine Symmetrie-Analyse der berechneten Schwingungen und deren Visualisierung.

Quantentheorie und Spektroskopie: EPR und Spin-Dichten Level 260 min.

Die Grundlagen der EPR-Spektroskopie werden vorgestellt und der Begriff der EPR-Hyperfeinstruktur eingeführt. Die Berechnung von Spindichten im RHF-, UHF- und Hückel-Modell werden beschrieben. Die EPR-Spektren von Benzol und Naphthalin werden analysiert.

Tutorial

Quantentheorie und Spektroskopie

Die Spektroskopie behandelt die Übergänge zwischen verschiedenen Energiezuständen eines Atoms oder Moleküls. Je nach der Art des Übergangs unterscheidet man zwischen Elektronenspektroskopie, Schwingungsspektroskopie, Raman-Spektroskopie, Rotationsspektroskopie, Kernresonanzspektroskopie, ...