zum Directory-modus

NMR-Spektroskopie

Diese Seite zeigt eine Übersicht von Lerneinheiten zur NMR-Spektroskopie, zur Spektrenauswertung und zu Methoden der NMR-Spektroskopie. Am Ende der Seite ist ein Tutorial aufgeführt, in dem Lerneinheiten zu Grundlagen und Techniken der Kernresonanzspektroskopie (NMR) und zur Interpretation der Spektren zusammengefasst sind.

Einführung und Überblick

NMR-Spektroskopie - Überblick Level 25 min.

Einstiegsseiten der bisher geschaffenen NMR-Module.

NMR-Spektroskopie

Grundlagen der NMR-Spektroskopie Level 245 min.

Theoretische Grundlagen der NMR-Spektroskopie.

Relaxationsprozesse in der NMR-Spektroskopie Level 345 min.

Ausführliche Erläuterung der Relaxationsprozesse in der NMR-Spektroskopie einschließlich der Bestimmungsmethoden.

Abschirmung und chemische Verschiebung Level 245 min.

Ausführungen zu dem wirklich am Kernort wirkenden Magnetfeld und zu Abschirmeffekten; Erläuterung der chemischen Verschiebung und deren Einflussfaktoren.

Spin-Spin-Kopplungen Level 245 min.

Erläuterung der indirekten Spin-Spin-Kopplung; Bestimmung von Kopplungskonstanten.

Nomenklatur von Spinsystemen Level 210 min.

Beschreibung der unterschiedlichen NMR-Spinsysteme und deren Nomenklatur.

Ordnung von NMR-Spektren Level 210 min.

Erläuterungen und Beispiele für NMR-Spektren nullter, erster und höherer Ordnung und Hinweise für die Auswertung.

Auswertung

Auswertung von H-NMR-Spektren Level 245 min.

An einem Beispiel wird die Auswertung von 1H-NMR-Spektren erläutert. Dazu werden chemische Verschiebungen, Kopplungen und integrale Intensitäten bestimmt und analysiert. Zusätzlich wird die Berechnung der chemischen Verschiebung mit Hilfe von Inkrementsystemen vorgestellt.

Auswertung von C-NMR-Spektren Level 245 min.

Es werden verschiedene Aufnahmetechniken der C-NMR-Spektroskopie vorgestellt (Breitband-Entkopplung, DEPT, APT, Geated Decoupling, Off Resonance) und der Kern-Overhauser-Effekt erklärt. An einem Beispiel wird die Auswertung von 13C-NMR-Spektren erläutert. Dazu werden die Informationen aus dem entkoppelten, dem DEPT- oder APT-Spektrum sowie dem 1H-NMR-Spektrum genutzt. Zusätzlich wird die Berechnung der chemischen Verschiebung mit Hilfe von Inkrementsystemen vorgestellt.

Interpretation von NMR-Spektren anderer Kerne Level 245 min.

Ausgehend von den Kerneigenschaften werden Grundlagen und Besonderheiten der 14/15N-, 17O-, 19F-, 29Si- und 31P-NMR-Spektroskopie sowie die Auswertung der jeweiligen Spektren erläutert. Es wird besonders auf die chemischen Verschiebungen und Kopplungskonstanten eingegangen.

Quantitative Auswertung von NMR-Spektren Level 245 min.

Es werden die Grundlagen der quantitativen Auswertung von NMR-Spektren erläutert. Am Beispiel eines Gemisches aus Dekalin, Tetralin und Naphtalin wird die Vorgehensweise bei der quantitativen Analyse Schritt für Schritt erklärt.

Methoden der NMR-Spektroskopie

2D-NMR-Spektroskopie Level 245 min.

Es werden die Grundlagen und Vorteile der 2D-NMR-Spektroskopie erläutert und die Auswertung von COSY-, HSQC-, HMBC- und NOESY-Spektren erklärt.

Anwendungen der NMR-Spektroskopie Level 130 min.

Es werden verschiedene Möglichkeiten der Anwendung der NMR-Spektroskopie erläutert, beispielsweise die Magnet-Resonanz-Tomographie in der Medizin.

NMR-Experiment

Vorbereitung der NMR-Messung Level 230 min.

Wichtige Arbeiten in Vorbereitung der NMR-Messung sowie Grundsätzliches zur FT- und CW-Technik.

Übungsaufgaben

Übungen zur MultispektroskopieLevel 1je nach Aufgabe variabel min.

Übungsprogramm zur Multispektroskopie, das an der Universität Nizza entwickelt wurde. Damit kann die kombinierte Spektrenauswertung (Massenspektrometrie, IR- und NMR-Spektroskopie) zur Identifizierung Organischer Substanzen an 100 Beispielen trainiert werden.

Tutorial

Kernresonanzspektroskopie (NMR)

Grundlagen und Techniken der Kernresonanzspektroskopie (NMR), Interpretation der Spektren