zum Directory-modus

ZündpunktZoomA-Z

Der Zündpunkt ist die Temperatur, bei der Stoffe an heißen Körpern Selbstentzündung zeigen. Die Zündtemperatur ist demnach die niedrigste Temperatur, bei der brennbare Gase, Dämpfe, Stäube oder feinzerteilte feste Stoffe im Gemisch mit Luft anfangen zu brennen.

Siehe auch: Flammpunkt , Brennpunkt

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Werkstoffprüfung: Thermische Eigenschaften von PolymerenLevel 230 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymereigenschaften

Die thermischen Eigenschaften der Polymere umfassen die Wärmeleitfähigkeit, die Formbeständigkeit in der Wärme und das Brandverhalten. Es werden Methoden zur Prüfung dieser Eigenschaften vorgestellt.