zum Directory-modus

Charles Thomson Rees WilsonZoomA-Z

Biographie

Geboren
14. Februar 1869 in Glencorse (Schottland)
Gestorben
15. November 1959 in Carlops (Schottland)

Wilson beschäftigte sich sein ganzes Leben lang mit der Luftelektrizität und der künstlichen Wolken- und Nebelbildung.

Chronologie

1869Geboren am 14. Februar in Glencorse (Schottland)
1884 - 1887 Medizinstudium am Owens College; Abschluss als Bachelor of Science, Manchester
1889Stipendiat am Sidney Sussex College zum Chemie- und Physikstudium in Cambridge
1896 - 1899Maxwell Stipendiat am Cavendish Laboratory Cambridge
1899 - 1900meteorologischer Dienst
1900Fellow und Lecturer am Sidney Sussex College
1900Mitglied der Royal Society
1925 - 1934Jacksonian Professor für National Philosophy (Theoretische Chemie)
1927erhielt zusammen mit Comton den Nobelpreis
1959Gestorben am 15. November in Carlops (Schottland)