zum Directory-modus

WellenplatteZoomA-Z

Eine Wellenplatte ist ein optisches Bauelement, das zwischen der ordentlichen und der außerordentlichen Komponente eines monochromatischen Lichtstrahls nach Durchlaufen der Platte einen Phasenunterschied ∆Φ erzeugt. Eine Wellenplatte besteht aus doppelbrechendem Material, das so dimensioniert wird, dass die Polarisation und Phase von durchlaufendem Licht in gewünschter Weise verändert wird.

Beispiele:

Eine Lambda-Halbe-Wellenplatte ist eine Kristallplatte, die linear polarisiertes Licht in zwei senkrecht zueinander polarisierte Teilbündel aufspaltet und zwischen ihnen einen Gangunterschied von einer halben Wellenlänge erzeugt.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Multiple Select Tests zur Polarisation von LichtLevel 130 min.

PhysikOptikWellenoptik

Das Wissens zur Polarisation von Licht soll durch die folgenden Multiple Select Tests vertieft werden.

Wellenplatten und elliptische Polarisation, SpannungsdoppelbrechungLevel 130 min.

PhysikOptikWellenoptik

In dieser Lerneinheit geht es darum, Polarisation als eine weitere für Lichtwellen charakteristische Eigenschaft kennen zu lernen. Eine Eigenschaft, die unserem Sehsinn nicht direkt zugänglich ist und dennoch zahlreiche technische Anwendungen findet. Hier wird der allgemeine Fall einer elliptischen Polarisation und deren Herstellbarkeit durch Wellenplatten besprochen. Zunächst erfolgt jedoch die Erläuterung der Spannungsdoppelbrechung.