zum Directory-modus

WellenlängeZoomA-Z

Die Wellenlänge einer Welle ist eng mit der Phase der Welle verknüpft, die die räumliche Periodizität des Schwingungsvorganges beschreibt.

Bei einer Momentaufnahme zum Zeitpunkt t0 ist die Auslenkung u durch u(x,t0)=u0cos(kx+ϕ) gegeben. Dabei ist u0 die Amplitude und das Argument der Kosinusfunktion (kx+ϕ) die Phase der Welle. Die Strecke, innerhalb der sich die Phase um 2π erhöht, nennt man Wellenlänge λ.

Abb.1
Wellenlänge einer harmonische Welle

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Elektromagnetische Strahlung (EMS)Level 130 min.

PhysikOptikWellenoptik

Es werden die Begriffe Strahlung und elektromagnetische Strahlung, Licht und elektromagnetisches Spektrum erklärt. Ferner werden die Zusammenhänge von Wellenzahl, Wellenlänge und Frequenz sowie der Welle-Teilchen-Dualismus und das Photon beschrieben. [Stand: Oktober 2011]

Grundlagen der WellenlehreLevel 145 min.

PhysikMechanikWellenlehre

In diesem Lernmodul werden die Grundlagen der Wellenausbreitung vorgestellt.

Wellen - EinführungLevel 2XX min.

ChemiePhysikalische ChemieQuantenmechanik

Das Phänomen Welle und seine mathematische Beschreibung werden erläutert. Es folgen die Superposition von Wellen, die zu Wellenpaketen und dem Begriff Gruppengeschwindigkeit führt, sowie die Phänomene Beugung und Interferenz.