zum Directory-modus

VSCMSZoomA-Z

VSCMS ist ein Acronym für das Content Management System des Vernetzten Studiums. Das VSCMS besteht aus einen versionierten File-Repository, einer relationalen Datenbank für tabellenartige Metadaten, einer XML-Datenbank, einem Volltext-Index und einem LDAP-Server für die Benutzerverwaltung. Der Zugriff für Autoren erfolgt über WebDAV/DeltaV. Zur Darstellung der Inhalte dient die vsengine.