zum Directory-modus

VolksmedizinZoomA-Z

Fachgebiet - Medizin, Naturheilkunde

Die so genannte Volksmedizin umfasst das tradierte medizinische Wissen einer Gesellschaft, also Kenntnisse von Heilpflanzen, Heilmethoden und Heilmitteln, die oft auch in engem Zusammenhang mit religiösen Vorstellungen stehen (Fastenzeiten, Amulette, Zaubertränke). Dieses Wissen wurde aus überlieferten Erfahrungen im Umgang mit Pflanzen und Nahrungsmitteln bzw. durch eine genaue Beobachtung der Natur erworben; z.B. fressen Tiere bei gesundheitlichen Beschwerden bestimmte Pflanzen.

Viele der in der Volksmedizin verwendeten Arzneimittel sind heute fester Bestandteil der Schulmedizin, während andere in alternativen Heilverfahren Anwendung finden, z.B. in der traditionellen chinesichen Medizin (TCM) oder in der Naturheilkunde. So enthält beispielsweise das traditionelle Beruhigungsmittel Baldrianwurzel Stoffe, die die Ausschüttung von γ-Aminobuttersäure (GABA) im Gehirn fördern. GABA blockiert einen Rezeptorkomplex, an den auch Melatonin bindet, das den Schlaf-Wach-Rhythmus reguliert. Die Kamille enthält Stoffe, die in Entzündungsprozesse eingreifen und die Sythese von Prostaglandinen und Leukotrienen hemmen kann, Johanniskraut wirkt stimmungsaufhellend, Eibisch und Faulbaum gegen Verstopfungen.

Während die Wirkung vieler pflanzlicher Wirkstoffe heute wissenschaftlich belegt ist, sind andere Präparate umstritten, z.B. Echinacea (Roter Sonnenhut) zur Erkältungsprophylaxe. Das gleiche gilt auch für Therapieformen: Die Akupunktur stellt heute ein bei bestimmten Erkrankungen wissenschaftlich anerkanntes Naturheilverfahren dar. Bei der Homöopathie legen Metastudien eine Wirksamkeit bestimmter Rezepturen nahe, auch wenn die prinzipielle Wirkungsweise der Homöopathie noch immer nicht bekannt ist. Andere Therapieformen, wie z.B. die Bach-Blütentherapie oder spirituelle Therapien, haben sich hingegen in Studien als genauso wirksam erwiesen wie ein Placebo.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

1 - Einleitung zur Themenreise WirkstoffeLevel 245 min.

PharmazieArzneimittelThemenreise Wirkstoffe

Diese Lerneinheit gibt eine allgemeine Einführung in die Thematik der Wirkstoffsuche, von der Historie bis zur Moderne. Sie beschäftigt sich mit der historischen Fortentwicklung der Wirkstoffsuche, von der Volksmedizin über die Identifizierung von Leitstrukturen bis zur gezielten Konstruktion von Wirkstoffen am Computer. Außerdem werden Herz- und Kreislauferkrankungen, Krebs, bakterielle und virale Infektionskrankheiten als wichtige Indikationsgebiete der modernen Wirkstoff-Forschung einführend beschrieben.

Einführung in das Wirkstoffdesign (Drug Design)Level 145 min.

PharmaziePharmazeutische ChemieWirkstoffdesign

Einführung und Geschichte des Wirkstoffdesigns