zum Directory-modus

VerbrennungswärmeZoomA-Z

Fachgebiet - Thermodynamik

Der Begriff Verbrennungswärme bezeichnet die Wärmemenge, die freigesetzt wird, wenn eine bestimmte Menge eines Stoffes vollständig verbrennt (oxidiert). Ihre Einheit ist Jmol-1 (veraltet: calmol-1).

Der Chemiker spricht allerdings meist von der molaren Verbrennungsenthalpie ΔcH (siehe Enthalpie), deren Angaben sich auf einen konstanten Druck beziehen, und der molaren inneren Verbrennungsenergie ΔcU (siehe innere Energie), deren Angaben sich auf ein konstantes Volumen beziehen. Das Symbol c zeigt an, dass es sich um eine Verbrennung (englisch cumbustion) handelt.

Siehe auch: Brennwert , Heizwert