zum Directory-modus

TripelpunktZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Der Tripelpunkt ist der Punkt, an dem drei Phasen eines Systems im Gleichgewicht stehen. Der Punkt wird durch Temperatur und Druck definiert. Die Lage ist für einen bestimmten Stoff nicht beeinflussbar. Für Wasser liegt der Tripelpunkt bei 0,01 °C und 0,61 kPa.

Siehe auch: Phasendiagramm

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Phasendiagramme reiner StoffeLevel 130 min.

ChemieAllgemeine ChemieFlüssigkeiten

Ein Phasendiagramm ist die schematische Darstellung von Phasen in Abhängigkeit von Temperatur und Druck. Das Druck-Temperatur-Diagramm veranschaulicht somit, unter welchen Bedingungen ein Stoff fest, flüssig oder gasförmig ist. In dieser Lerneinheit wird auf die Einzelheiten von Phasendiagrammen, am Beispiel von Wasser und Kohlendioxid, eingegangen.