zum Directory-modus

TransmissionsphasengitterZoomA-Z

Ein Transmissionsphasengitter ist ein Beugungsgitter, bei dem sich nur die Phase des Lichtes räumlich periodisch ändert. Durch eine periodische Brechzahlverteilung oder Dickenänderung durchlaufen die Teilstrahlen unterschiedliche optische Weglängen, sodass eine Phasenverschiebung erzeugt wird.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Optische GitterLevel 230 min.

PhysikOptikWellenoptik

In diesem Lerneinheitenzyklus geht es darum, den vorangegangenen, dreiteiligen Lerneinheitenzyklus zur Interferenz von Licht zu vertiefen. Zahlreiche Phänomene und Anwendungen aus Natur und Technik werden hier besprochen. In diesem Abschnitt geht es speziell um die Gitterbeugung und deren Anwendung im Rahmen der Spektralanalyse.

Exkurs: Transmissions-Phasen-GitterLevel 110 min.

PhysikOptikWellenoptik

Diese Lerneinheit bietet einen Exkurs zum Transmissions-Phasen-Gitter.