zum Directory-modus

TierschutzZoomA-Z

Unter den Tierschutz fallen alle Bestrebungen des Menschen, die das Ziel haben, Tieren ein artgerechtes Leben zu ermöglichen ohne Zufügung von unnötigen Leiden, Schmerzen und Schäden.

Gesetzlich wurde der Tierschutz erstmalig 1822 in England bezüglich der Misshandlung von Pferden und anderem Großvieh geregelt. Nach dem Erlass vieler Gesetze und Verordnungen zum Schutz der Tiere wurde am 26. Juli 2002 der Tierschutz auch im Deutschen Grundgesetz Artikel 20a verankert.

Im Jahre 2004 wurde der Tierschutz in den Entwurf der EU-Verfassung aufgenommen:

"Bei der Festlegung und Durchführung der Politik der Union in den Bereichen Landwirtschaft, Fischerei, Verkehr, Binnenmarkt, Forschung, technologische Entwicklung und Raumfahrt tragen die Union und die Mitgliedstaaten den Erfordernissen des Wohlergehens der Tiere als fühlende Wesen in vollem Umfang Rechnung; sie berücksichtigen hierbei die Rechts- und Verwaltungsvorschriften und die Gepflogenheiten der Mitgliedstaaten insbesondere in Bezug auf religiöse Riten, kulturelle Traditionen und das regionale Erbe."

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Toxikologie - EinführungLevel 145 min.

ChemieToxikologie

In dieser Lerneinheit werden die Aufgaben und die zahlreichen Arbeitsgebiete der Toxikologie kurz vorgestellt.