zum Directory-modus

TerylenZoomA-Z

Terylen(e)® ist ein Handelsname für Polyethylenterephthalat-Fasern. Sie werden zu Gurten, Seilen, Arbeitskleidung, Segel, Nadelfilz etc. verarbeitet.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

PolyethylenterephthalatLevel 220 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymere

Polyethylenterephthalat ist der bedeutendste Vertreter der Polyester. Seine Struktur und Synthese werden vorgestellt. Anwendungsbeispiele sind die Polyesterfasern in Textilien und Formkörper wie die zunehmend beliebten leichten Flaschen für Softdrinks und Mineralwasser.