zum Directory-modus

TAT-PfadZoomA-Z

Fachgebiet - Biochemie

Der TAT-Pfad, auch TAT-System genannt, ist ein Membransystem zum Transport von Proteinen. Die Abkürzung TAT steht für "twin arginine transcolation" (Zwillings-Arginin-Transport) und bezieht sich auf ein Sequenzmotiv am N-Terminus des zu transportierenden Proteins, das zwei aufeinander folgende Arginin-Reste enthält. Das TAT-System kommt in Gram-negativen Bakterien vor.

Mit diesem Transportsystem können bereits gefaltete Proteine durch die Zellmembran in den periplasmatischen Raum transportiert werden. Meistens handelt es sich dabei um Metalloenzyme des Periplasmas oder der zum Periplasma hin gerichteten Seite des inneren Membran, die schon vor dem Transport ihre Kofaktoren (Eisenschwefel-Komplexe, Nickel- oder Eisenkofaktoren) binden.

Siehe auch: Sec-Pfad , Signalsequenz