zum Directory-modus

SuspensionZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Als Suspension (lat. suspendere "aufhängen, schwebend halten") bezeichnet man Dispersionen von unlöslichen Feststoffteilchen (Teilchengrößen bis hinunter zu kolloidalen Dimensionen 10-5 cm) in Flüssigkeiten, plastischen Massen oder erstarrten Schmelzen.

Siehe auch: Suspensionspolymerisation , Dispersion

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Homogene und heterogene StoffsystemeLevel 130 min.

ChemieAllgemeine ChemieGemische

Die Begriffe System, Phase, homogen, heterogen werden in der Chemie häufig benutzt. Ihre Kenntnis und die richtige Anwendung ist dementsprechend wichtig.

EmulsionspolymerisationLevel 240 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymerisationsverfahren

Ein großer Teil der industriell verwendeten Polymere wird über die Emulsionspolymerisation hergestellt. Die Lerneinheit erläutert das Prinzip der Emulsionspolymerisation und die Unterschiede zu den anderen Verfahren.

Expandierbares PolystyrolLevel 115 min.

ChemieTechnische ChemieProduktionstechnik

Das Modul beschreibt Verfahren zur Herstellung von expandierbarem Polystyrol (EPS).