zum Directory-modus

SuperpositionZoomA-Z

Unter Superposition versteht man die Überlagerung verschiedener Vorgänge. Den Vorgang der Superposition beschreibt man oft als Überlagerung nach dem Superpositionsprinzip.

So überlagern sich beispielsweise alle auf einen Körper wirkenden Kräfte und addieren sich vektoriell zu einer resultierenden Kraft. Die Wellenfunktionen einzelner Wellen lassen sich beim Durchdringen einfach addieren, d.h. sind die Einzelwellen eine Lösung der Wellenfunktion, so ist es auch die Resultierende.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Grundlagen der WellenlehreLevel 145 min.

PhysikMechanikWellenlehre

In diesem Lernmodul werden die Grundlagen der Wellenausbreitung vorgestellt.

Der Begriff des elektrischen FeldesLevel 245 min.

PhysikElektrizitätslehreElektrostatik

In diesem Kapitel wird der Begriff Elektrisches Feld eingeführt. Darstellungsmöglichkeiten für elektrische Felder werden vorgestellt und geübt.