zum Directory-modus

StrangpressenZoomA-Z

Der vorgewärmte Werkstoff wird beim Strangpressen durch die Aussparungen einer Matrize gepresst und so zu einem Profil verarbeitet. Metalle werden zum Strangpressen nicht geschmolzen, da sie bereits unterhalb ihres Schmelzpunktes gut verformbar sind. Das Strangpressen von Kunststoffschmelzen wird als Extrusion bezeichnet.

Siehe auch: Extrusion