zum Directory-modus

SedimentationZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

Unter Sedimentation versteht man die Absetzbewegung disperser Teilchen in einem Gas oder in einer Flüssigkeit, üblicherweise unter Beeinflussung durch Schwer- oder Zentrifugalkraft, aufgrund ihrer höheren Dichte.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Analytische UltrazentrifugeLevel 240 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymeranalytik

Der Aufbau einer Ultrazentrifuge wird beschrieben. Dabei wird besonders auf die Sektorform der Messzelle eingegangen. Die theoretischen Grundlagen der Sedimentationsmessungen werden erläutert. Die Durchführung der Messungen von Sedimentationsgeschwindigkeit und Sedimentationsgleichgewicht werden dargestellt sowie deren Auswertung demonstriert.

Sedimentation (Ultrazentrifuge)Level 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Es werden die Funktionsweise der Sedimentation und deren Anwendung in der Ultrazentrifuge erläutert.