zum Directory-modus

ScherkraftZoomA-Z

Bei der Scherkraft handelt es sich um eine auf eine Fläche wirkende Kraft, deren Richtungsvektor parallel zu dieser Fläche liegt. Daraus erhält man die Schubspannung τ (τ = Kraft F/ Fläche A).

Siehe auch: Viskosität

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Grundlagen der ViskositätLevel 235 min.

ChemieMakromolekulare ChemieReaktionstechnik

Die Lerneinheit beschreibt die Grundlagen der Viskosität und das rheologische Verhalten von Stoffen.

Mechanik deformierbarer Festkörper, Teil 1Level 230 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymereigenschaften

Dieser erste Teil der Einführung in die Mechanik der Festkörper-Deformationen beginnt mit einem einfachen und anschaulichen Modell vom Festkörper. Danach werden die mechanischen Spannungen eingeführt und untersucht, welche Verzerrungen der Festkörper durch sie erleidet.