zum Directory-modus

RyanodinZoomA-Z

Fachgebiet - Toxikologie

Abb.1
Strukturformel von Ryanodin

Ryanodin ist ein Alkaloid der südamerikanischen Pflanze Ryania speciosa. Dieses oft als Insektizid verwendete Alkaloid ist auch für den Menschen bereits in geringen Konzentrationen giftig, da es an den Ryanodin-Rezeptor in der quergestreiften Muskulatur (Herz- und Skelettmuskulatur) binden kann und dort einen Ca2+-Ausstrom aus dem sarcoplasmatischen Retikulum bewirkt, der eine irreversible Muskelkontraktion nach sich zieht.