zum Directory-modus

Richard RobertsZoomA-Z

Biographie

Geboren
06. September 1943 in Derby (England)

Grundlegende Arbeiten zur Transkription. Roberts entdeckte unabhängig von Phillip Sharp, dass die DNA zwar vollständig in RNA transkribiert, aber nur ein Teil der RNA als reife RNA tatsächlich für das Protein codiert. Daneben ist R. Roberts besonders bekannt für seine Arbeiten zur Charakterisierung von Restriktions-Modifikations-Systemen. Er war an der ersten Klonierung von Restriktionsenzymgenen beteiligt und löste die erste Struktur einer Methyltransferase.

Chronologie

1943Geboren am 06. September in Derby (England)
1962 - 1966Studium der Chemie, University of Sheffield (England)
1966 - 1968Promotion in organischer Chemie, University of Sheffield (England)
1968 - 1972Postdoc Harvard University, MA
1972 - 1992Gruppenleiter und Wissenschaftlicher Direktor Cold Spring Harbor Laboratories Long Island, New York (USA)
1992Wissenschaftlicher Direktor New England Biolabs, Beverly, MA
1993Medizin-Nobelpreis
Gestorben am . in