zum Directory-modus

rezessivZoomA-Z

Fachgebiet - Genetik

Ein rezessiv vererbtes Merkmal ist im heterozygoten Zustand (d.h. wenn es nur auf einem der beiden Chromosomen vorhanden ist) phänotypisch nicht erkennbar. Erst wenn dieses Merkmal homozygot vorliegt, d.h. auf beiden Chromosomen vertreten ist, wird es auch phänotypisch sichtbar.

Siehe auch: dominant