zum Directory-modus

ReinheitZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

In der Chemie wird unter Reinheit die chemische Reinheit eines Stoffes möglichst ohne Verunreinigungen verstanden.

Die Reinheit eines Stoffes wird als Mengenverhältnis Stoff : Stoffgemisch oder Verunreinigung : Stoffgemisch ausgedrückt. Das Stoffgemisch ist dabei die Gesamtmenge aus betrachteten Stoff und Verunreinigungen.

z.B. ist die Reinheit eines Stoffes 1 oder 100 %, wenn idealerweise keine Verunreinigungen vorhanden sind. Andererseits werden Verunreinigungen in Prozent (Hunderstel), Promille (Tausendstel), ppm (part per million, Millionstel) oder ppb (part per billion, Milliardstel) angegeben.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Gentechnische MethodenLevel 280 min.

BiochemieArbeitsmethodenGentechnische Verfahren

Einführung in die Molekularbiologie und ihre Methoden