zum Directory-modus

ReformierenZoomA-Z

Fachgebiet - Petrochemie

Das katalytische Reformieren hat das Ziel die Oktanzahl des Rohbenzins zu erhöhen, in dem bei diesem Prozess Cycloalkane, Isoalkane sowie aromatische Kohlenwasserstoffe gebildet werden.

Siehe auch: Erdöl

Fachgebiet - Technische Chemie

In der Brennstoffzellentechnik ist das Reformieren ein Verfahren, mit dem Methanol, modifiziertes Benzin oder andere Kohlenwasserstoffe in Wasserstoff, Kohlendioxid und in geringe Mengen Kohlenmonoxid umgewandelt werden. Das Kohlenmonoxid wird von einem nachgeschalteten Katalysator zu Kohlendioxid oxidiert.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Erdöl-AufarbeitungLevel 245 min.

ChemieTechnische ChemieProduktionstechnik

Diese Lerneinheit behandelt die Aufarbeitung des Erdöls. Dabei wird auf die grundlegenden Prozesse in einer Raffinerie eingangen: Destillation, Cracken, Reformieren, Entschwefeln.