zum Directory-modus

reduzierte ViskositätZoomA-Z

Die reduzierte Viskosität ηred beschreibt den Beitrag eines gelösten Polymers zur gesamten Viskosität der Lösung.

ηred=1cηc-η0η0ηred = reduzierte Viskositätηc = Viskosität der Lösung mit Polymer der Konzentration cη0 = Viskosität des reinen Lösemittels

Siehe auch: relative Viskosität , spezifische Viskosität , Staudinger-Index

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

ViskosimetrieLevel 220 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymeranalytik

Die theoretischen Grundlagen der Bestimmung der Molmassen von Polymeren aus der Viskosität von Polymerlösungen werden vermittelt. Dabei wird die Beziehung zwischen Grenzviskositätszahl und Molmasse durch die Mark-Houwink-Gleichung hergestellt. Die Auswertung der Messungen wird beschrieben.