zum Directory-modus

ReaktionstemperaturZoomA-Z

Fachgebiet - Physikalische Chemie

Je nach Zusammenhang verwendete Angabe der Temperatur bei der eine Reaktion abläuft bzw. durchgeführt wird.

Siehe auch: Temperaturabhängigkeit

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Geschwindigkeit chemischer ReaktionenLevel 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieKinetik

Gegenstand der Reaktionskinetik ist die Untersuchung des Zeitverhaltens einer chemischen Reaktion, kurz mit Geschwindigkeit einer chemischen Reaktion angesprochen. Die zentrale Größe ist die sogenannte Reaktionsgeschwindigkeit, abgekürzt RG, deren Definition und grundlegenden Merkmale hier vorgestellt werden.

SN/E-Konkurrenz - Rolle der TemperaturLevel 320 min.

ChemieOrganische ChemieSubstitution

Diese Lerneinheit beschreibt zunächst die mechanistischen Grundlagen der Konkurrenz von Eliminierungen und nucleophilen Substitutionen. Im Folgenden wird besprochen, auf welche Weise die Reaktionstemperatur die SN2 / E2-Konkurrenz und die SN1 / E1-Konkurrenz beeinflussen.

SN/E-Konkurrenz (gesamt)Level 390 min.

ChemieOrganische ChemieSubstitution

Diese Lerneinheit beschreibt zunächst die mechanistischen Grundlagen der Konkurrenz von Eliminierungen und nucleophilen Substitutionen. Im Folgenden werden die unterschiedlichen Parameter besprochen, die die SN2 / E2-Konkurrenz und die SN1 / E1-Konkurrenz beeinflussen. Am Ende sollte der Leser dazu in der Lage sein, in Abhängigkeit von gegebenen Parametern den vorherrschenden Reaktionsmechanismus einer Reaktion vorherzusagen bzw. die Parameter für eine Reaktion so zu wählen, dass ein gewünschter Mechanismus in den Vordergrund tritt.

Temperaturabhängigkeit der ReaktionsgeschwindigkeitLevel 130 min.

ChemiePhysikalische ChemieKinetik

Die Geschwindigkeit einer Reaktion hängt stark von der Temperatur des Reaktionsgemisches ab. Die Zusammenhänge werden in dieser Lerneinheit behandelt.