zum Directory-modus

William RamsayZoomA-Z

Biographie

Geboren
02. Oktober 1852 in Glasgow (Schottland)
Gestorben
23. Juli 1916 in High Wycombe (Buckinghamshire)

Sir William Ramsay arbeitete auf den Gebieten der Stöchiometrie, der Thermodynamik, der organischen und insbesondere der anorganischen Chemie.

Young und er forschten zwischen 1886 und 1889 an Verdampfungsvorgängen und der Dissoziation.

Ramsay ordnete die neuen Gase in das Periodensystem ein. Er setzte sich außerdem mit dem Radiumzerfall auseinander und der daraus entstehenden Emanation.

Chronologie

1852Geboren am 02. Oktober in Glasgow (Schottland)
1870Chemie-Studium an der Universität Tübingen
1872Promotion zum Dr. phil.
1872Assistent am Anderson College in Glasgow
1880Professor für Chemie an der Universität Bristol
1887 - 1913Arbeit an der Universität London für anorganische Chemie
1894 - 1898Entdeckung verschiedener Edelgase
1904Chemie-Nobelpreis für die Entdeckung der Edelgase
1916Gestorben am 23. Juli in High Wycombe (Buckinghamshire)

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

EdelgaseLevel 120 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit beschreibt die allgemeinen Eigenschaften der Edelgase.

XenonLevel 120 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit beschreibt die allgemeinen Eigenschaften, die Verwendung und ausgewählte Verbindungen von Xenon.

HeliumLevel 120 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit beschreibt die allgemeinen Eigenschaften und Verwendung von Helium.