zum Directory-modus

räumliche KohärenzZoomA-Z

Von räumlich kohärentem Licht spricht man, wenn über einen endlichen Querschnitt eines Lichtbündels zwischen den Wellenzügen eine feste Phasenbeziehung besteht.

Laserstrahlung besitzt eine hohe räumliche Kohärenz, da nur Lichtwellen mit bestimmter Phase aus dem Resonator ausgekoppelt werden.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Kohärenz - wichtige Voraussetzung für die Interferenz von LichtwellenLevel 245 min.

PhysikOptikWellenoptik

In dieser Lerneinheit geht es darum, die Kohärenz als unverzichtbare Bedingung für die Beobachtung von Interferenzerscheinungen bei Lichtwellen vorzustellen. Erläutert werden die räumliche und die zeitliche Kohärenz als Beispiele partieller Kohärenz eines Wellenfeldes. Verschiedene Methoden zur Erlangung kohärenten Lichtes (Laser, Strahleinengung, Strahlaufspaltung) werden vorgestellt.