zum Directory-modus

R-FormZoomA-Z

Fachgebiet - Biochemie

T- und R-Form sind Begriffe, die einen Zustand von Proteinen mit allosterischem Übergang beschreiben. Als typisches Beispiel dient das Hämoglobin, das bei der Bindung von Sauerstoff seine Konformation ändert. R steht für relaxed, also die entspannte Form des Hämoglobins, in der Hämoglobin fast vollständig mit Sauerstoff beladen ist (hohe Sauerstoff-Affinität, geringe Affinität für Protonen).

Siehe auch: Allosterie , T-Form