zum Directory-modus

PunktsymmetriegruppeZoomA-Z

Fachgebiet - Anorganische Chemie

Bildet eine Menge von Punktsymmetrieoperationen mit der Hintereinanderausführung als Verknüpfung eine Gruppe, so wird diese als Punktsymmetriegruppe (oder kürzer Punktgruppe) bezeichnet.

Der Begriff Punktsymmetriegruppe wird im engeren Sinn immer als Gruppe aller Punktsymmetrieoperationen eines Moleküls aufgefasst. D.h. alle Symmetrieoperationen des Moleküls (Drehungen, Spiegelungen, Inversionen, Drehspiegelungen sowie die Einheitsoperation) bilden die Punktsymmetriegruppe des Moleküls. Soll dieser Umstand näher betont werden, spricht man auch von der vollen Punktsymmetriegruppe des Moleküls.

Betrachtet man nur eine Teilmenge der Punktsymmetriegruppe des Moleküls, z.B. die Menge aller Drehsymmetrieoperationen, so können diese Punktsymmetrieoperationen mit der Hintereinanderausführung ebenfalls eine Gruppe bilden. Eine solche Untergruppe wird ebenfalls als Punktsymmetriegruppe bezeichnet. Es ist jedoch der Unterschied zur (vollen) Punktsymmetriegruppe des Moleküls zu beachten und diese dann z.B. als Drehsymmetriegruppe näher zu charakterisieren.

Siehe auch: Gruppe , Untergruppe , Hintereinanderausführung von Symmetrieoperationen