zum Directory-modus

protonenmotorische KraftZoomA-Z

Fachgebiet - Biochemie

Durch einen enzymatischen, vektoriellen Transport von Protonen durch die innere Mitochondrienmembran bzw. die Cytoplasmamembran wird im Verlauf der Zellatmung ein transmembraner Protonengradient erzeugt (protonenmotorische Kraft oder PMK genannt). Diese protonenmotorische Kraft wird zur Synthese von ATP durch die membranständige ATP-Synthase eingesetzt.