zum Directory-modus

PolymernomenklaturZoomA-Z

In der Regel werden Polymere mit den allgemein bekannten Trivialnamen bezeichnet, die z.T. auch Handelsnamen sind. Systematische Namen basieren auf der Benennung einer strukturellen Wiederholungseinheit (engl. structural repeating unit).

Tab.1
Beispiele
Trivialnamesystematischer Name
Polyethylen (PE)Poly(methylen)
Polypropylen (PP)Poly(1-methylethan-1,2-diyl)
trans-1,4-PolybutadienPoly[(1E)-but-1-en-1,4-diyl]

Siehe auch: Nomenklatur