zum Directory-modus

PolymerisationZoomA-Z

Fachgebiet - Makromolekulare Chemie

Eine Polymerisation (englisch "chain polymerization"), neuerdings in Anlehnung an den angelsächsischen Sprachgebrauch auch Kettenpolymerisation genannt, ist eine Bildungsreaktion für Polymere, bei der das Kettenwachstum durch Vereinigung einer aktiven, d.h. wachstumsfähigen Spezies mit einem Monomermolekül erfolgt. Bei der radikalischen Polymerisation ist die aktive Spezies ein Radikal. Ist die aktive Spezies ein Ion, spricht man von ionischer Polymerisation.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

PolystyrolLevel 130 min.

ChemieTechnische ChemieProduktionstechnik

Das Modul gibt einen Einblick in die Entdeckung und Verwendung von Polystyrol. Technische Herstellungverfahren von Polystyrol (PS) werden dargestellt.

Eigenschaften der AlkeneLevel 120 min.

ChemieOrganische ChemieAlkene

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über die physikalischen Eigenschaften und Bindungsverhältnisse der Alkene. Die Hybridisierung und das Orbitalmodell werden erläutert.

C-C-Verknüpfungen von DienenLevel 245 min.

ChemieAnorganische ChemieHomogene Katalyse

Die Lerneinheit behandelt die bei katalytischen Reaktionen von 1,3-Dienen auftretenden Allyl-Komplexe, die auftretenden mechanistischen Besonderheiten und die Bildung der verschiedenen Nebenprodukte. Die Polymerisation von Buta-1,3-dien wird außerdem ausführlich erläutert.

Einführung in die Reaktionen der AlkeneLevel 115 min.

ChemieOrganische ChemieAlkene

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über die Reaktionsmöglichkeiten von Alkenen sowie über deren Darstellung.

Expandierbares PolystyrolLevel 115 min.

ChemieTechnische ChemieProduktionstechnik

Das Modul beschreibt Verfahren zur Herstellung von expandierbarem Polystyrol (EPS).

Schlagzähes PolystyrolLevel 130 min.

ChemieTechnische ChemieProduktionstechnik

Das Modul beschreibt die Herstellung von schlagzähem Polystyrol in zwei Varianten.

Industrielle Bedeutung der AlkeneLevel 230 min.

ChemieOrganische ChemieAlkene

Alkene in der chemischen Industrie

EvolutionLevel 260 min.

BiochemieBiologische GrundlagenAllgemeine biologische Grundlagen

Wie ist es möglich, dass aus chemischen Elementen und einfachsten Verbindungen Leben entstand? Angesichts der lebensfeindlichen Umweltbedingungen auf der noch jungen Erde, hat die Natur eine enorm Vielfalt an Lebensformen auf der Basis einfacher Biomoleküle hervorgebracht.

Einführung in die radikalische PolymerisationLevel 220 min.

ChemieMakromolekulare ChemieReaktionsmechanismen

Die Polymerisation wird definiert und eine Übersicht zum Reaktionssystem der radikalischen Polymerisation gegeben.

Vom Monomer zum Werkstoff - Begriffe und DefinitionenLevel 130 min.

ChemieMakromolekulare ChemieEinführung

Begriffe wie Monomer, Polymer und Oligomer werden erklärt. Die Bezeichnungen der Reaktionen zur Bildung von Makromolekülen werden definiert.

PolymerisationLevel 190 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymere

Die Herstellung von Kunststoffen erfolgt immer durch Verknüpfung vieler kleiner Moleküle (Monomere) zu ketten- oder netzförmigen Riesenmolekülen (Polymeren). Strukturelle Voraussetzung für die Polymerisation sind Doppelbindungen im Monomer. Der Reaktionsablauf einer Polymerisation wird anhand der Herstellung von Polystyrol erläutert.