zum Directory-modus

polychromatischZoomA-Z

Fachgebiet - Spektroskopie

Als polychromatisch (von griechisch "poly-chromos" vielfarbig) bezeichnet man im engeren Sinne Licht, das aus einem Spektrum unterschiedlicher Farben besteht.

Geht man von Licht als Wellenerscheinung aus, ist polychromatisches Licht ein Gemisch von Wellen unterschiedlicher Wellenlängen bzw. Frequenzen. Betrachtet man dagegen Licht als Teilchen (Photonen), besteht polychromatisches Licht aus Photonen unterschiedlicher Energie. Der Gegensatz zu polychromatischem ist monochromatisches Licht.

Der hier für Licht angeführte Begriff kann auch auf andere elektromagnetische Strahlungen angewandt werden.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Elektromagnetische Strahlung (EMS)Level 130 min.

PhysikOptikWellenoptik

Es werden die Begriffe Strahlung und elektromagnetische Strahlung, Licht und elektromagnetisches Spektrum erklärt. Ferner werden die Zusammenhänge von Wellenzahl, Wellenlänge und Frequenz sowie der Welle-Teilchen-Dualismus und das Photon beschrieben. [Stand: Oktober 2011]