zum Directory-modus

PhosphatZoomA-Z

Fachgebiet - Anorganische Chemie

Phosphate sind die Salze oder Ester verschiedener Phosphorsäuren.

Die Orthophosphorsäure H3PO4 ist eine dreibasige Säure. Dementsprechend gibt es drei Reihen von Salzen, die Dihydrogenphosphate (primäre Orthophosphate, z.B. NaH2PO4), die Hydrogenphosphate (sekundäre Orthophosphate, z.B. Na2HPO4) und die Phosphate (tertiäre Orthophosphate, z.B. Na3PO4).

Aus den primären und sekundären Orthophosphaten bilden sich bei starkem Erhitzen unter Wasserabspaltung kondensierte Phosphate. So entstehen aus sekundären Orthophosphaten Diphosphate, die Salze der Diphosphorsäure H4P2O7. Primäre Orthophosphate gehen beim Erhitzen über die Stufe kettenförmiger Polyphosphate (Di-, Tri-, Tetra- usw. -phosphate) in Metaphosphate (cyclische Trimetaphosphate, Tetrametaphosphate usw.) über.

Ca. 90 % der Phosphaterze werden zur Herstellung von Düngemitteln verwendet. Die restliche Menge dient größtenteils als Futtermittelzusatz und - im Weltmaßstab noch immer - als Waschmittelzusatz zur Komplexierung von Calcium-Ionen.

Siehe auch: Phosphorsäureester , Polyphosphat

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

PhosphorLevel 160 min.

ChemieAnorganische ChemieChemie der Elemente

Diese Lerneinheit gibt einen Überblick über das Element Phosphor einschließlich Eigenschaften, Reaktionsverhalten, Nachweis, Vorkommen, Gewinnung und Verwendung des Elements sowie ausgesuchter Verbindungen.

Nachweis von PhosphatLevel 120 min.

ChemieAnorganische ChemieQualitative Analyse

Die Lerneinheit beschreibt den qualitativen Nachweis von Phosphat über die Fällung als Ammoniumphosphatomolybdat oder über die Fällung als Zirconiumphosphat. Es werden Informationen zur Versuchsdurchführung angeboten und die ablaufenden Reaktionen sowie relevante chemische Zusammenhänge werden erläutert. Anhand einer Fotoserie können die wichtigsten Versuchsschritte detailliert nachvollzogen werden.