zum Directory-modus

PhasenumwandlungZoomA-Z

Fachgebiet - Thermodynamik

Eine Phasenumwandlung (auch Phasenübergang) kennzeichnet z.B. die Änderung eines Aggregatzustandes. Beispiele für Phasenumwandlungen sind Schmelzen, Sieden, Sublimieren sowie Modifikationsänderungen. Man unterscheidet Phasenumwandlungen erster Ordnung und kontinuierliche Phasenübergänge. Bei Ersteren tritt am Phasenübergang latente Wärme (Schmelzwärme, Verdampfungswärme usw.) auf.

Siehe auch: Phase , Verdampfungsenthalpie

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Molekulares Bild der AggregatzuständeLevel 125 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Je nach Stärke und Richtung der zwischenmolekularen Wechselwirkungen nehmen reine Stoffe bei gleicher Temperatur verschiedene Aggregatzustände ein, die im Fall der Festkörper deutlich verschiedene Strukturtypen aufweisen. Die Lerneinheit vermittelt die wesentlichen Merkmale der Stoffphasen und ihrer Veränderungen mit der Temperatur.

Chemie für Mediziner: Heterogene GleichgewichteLevel 160 min.

ChemieAllgemeine ChemieGemische

In diesem Kapitel werden die Grundlagen von heterogenen Gleichgewichten, insbesondere unter Beteiligung von Lösungen, erarbeitet.

Phasendiagramme reiner StoffeLevel 130 min.

ChemieAllgemeine ChemieFlüssigkeiten

Ein Phasendiagramm ist die schematische Darstellung von Phasen in Abhängigkeit von Temperatur und Druck. Das Druck-Temperatur-Diagramm veranschaulicht somit, unter welchen Bedingungen ein Stoff fest, flüssig oder gasförmig ist. In dieser Lerneinheit wird auf die Einzelheiten von Phasendiagrammen, am Beispiel von Wasser und Kohlendioxid, eingegangen.

Lösungen flüchtiger und nichtflüchtiger StoffeLevel 240 min.

ChemieAllgemeine ChemieFlüssigkeiten

Ist in einem Lösungsmittel ein nichtflüchtiger Stoff gelöst, so ist der Übertritt von Lösungsmittel-Molekülen in die Gasphase erschwert, weil sich nicht nur letztere, sondern auch gelöste nichtflüchtige Teilchen an der Oberfläche der flüssigen Phase befinden.

Zustandsgrößen und ZustandsänderungenLevel 120 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Allgemeine Beschreibung der thermischen Zustandsgrößen und Zustandsänderungen

Phasendiagramme binärer SystemeLevel 190 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Die Lerneinheit beschäftigt sich mit den einfachsten Phasendiagrammen binärer Systeme. Es wird auf Phasendiagramme idealer und nicht idealer Gemische eingegangen. Es wird beschrieben, welche Veränderungen ein System erfährt, wenn die Temperatur oder die Zusammensetzung geändert wird.

Entropieänderung bei PhasenübergängenLevel 115 min.

ChemiePhysikalische ChemieThermodynamik

Es wird die Zustandsgröße Entropie und deren Änderung beim Phasenübergang untersucht.