zum Directory-modus

PhasendifferenzZoomA-Z

Die Phase ist eine Bestimmungsgröße für Wellen, die die räumliche Periodizität des Schwingungsvorganges beschreibt.

Bei einer Momentaufnahme zum Zeitpunkt t0 ist die Auslenkung u durch

u(x,t0)=u0cos(kx+ϕ)

gegeben. Dabei ist u0 die Amplitude und das Argument der Kosinusfunktion (kx+ϕ) die Phase der Welle. Die Abbildung zeigt räumlich periodische Wellen mit der Phase ϕ=0 (rot) bzw. ϕ=π/2 (blau). Die unterschiedliche räumliche Lage der Wellen zueinander wird durch die Phasendifferenz beschrieben.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Der MehrfachspaltLevel 120 min.

PhysikOptikWellenoptik

In dieser Lerneinheit geht es darum, die Interferenz als wichtiges Charakteristikum von Lichtwellen kennen zu lernen. Besprochen wird hier die Mehrstrahlinterferenz am optischen Gitter.

DoppelspaltversucheLevel 160 min.

PhysikOptikWellenoptik

In dieser Lerneinheit geht es darum, die Interferenz als wichtiges Charakteristikum von Lichtwellen kennen zu lernen. Herausgestellt wird hierbei die historische Bedeutung der Entdeckung dieser Eigenschaft bei Licht, die dem Wellenmodell der Lichtausbreitung nach und nach Akzeptanz verschaffte. Besprochen wird hier zunächst die Zweistrahlinterferenz am Doppelspalt.

Beugung am EinfachspaltLevel 130 min.

PhysikOptikWellenoptik

In dieser Lerneinheit geht es darum, die Interferenz als wichtiges Charakteristikum von Lichtwellen kennen zu lernen. Herausgestellt wird hierbei die historische Bedeutung der Entdeckung dieser Eigenschaft bei Licht, die dem Wellenmodell der Lichtausbreitung nach und nach Akzeptanz verschaffte. Besprochen wird hier abschließend die Beugung am Einfachspalt.

Interferenz von Lichtwellen - Multiple Select TestLevel 130 min.

PhysikOptikWellenoptik

Dieser Multiple-Select-Test bildet das Ende des dreiteiligen Lerneinheitenzyklus zur Interferenz von Licht.