zum Directory-modus

PhalloidinZoomA-Z

Fachgebiet - Toxikologie

Phalloidin ist ein hochtoxisches cyclisches Alkaloid des weißen Knollenblätterpilzes (Amanita phalloides), der auch α-Amanitin (einen Inhibitor der RNA-Polymerase) produziert. Im Gegensatz zum Cytochalasin hemmt Phalloidin die Depolarisierung der Actinfilamente und blockiert damit ebenfalls alle Bewegungsvorgänge, an denen eine Assoziation/Dissoziation von Actinmonomeren beteiligt ist.

Abb.1
Strukturformel von Phalloidin