zum Directory-modus

OzonisierungZoomA-Z

Fachgebiet - Organische Chemie

Bei der Ozonisierung (Ozonolyse) wird Ozon an C-C-Doppelbindungen unter Bildung von Ozoniden angelagert. Diese Reaktion verläuft wahrscheinlich über die primäre Bildung eines instabilen cis-Cycloadditionsproduktes, dem so genannten Primärozonid (Molozonid).

Abb.1
Mechanismus der Ozonisierung

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

Synthese von CarbonsäurenLevel 225 min.

ChemieOrganische ChemieCarbonsäuren

Die Lerneinheit beschreibt die verschiedenen Möglichkeiten zur Synthese von Carbonsäuren.

Ozonolyse von AlkenenLevel 220 min.

ChemieOrganische ChemieOxidationsreaktionen

Diese Lerneinheit beschreibt detailliert die Ozonolyse von Alkenen mit anschließender Reduktion. Dabei wird auf den Mechanismus, auf die reduktive Spaltung und auf den Nachweis des Mechanismus eingegangen.