zum Directory-modus

OxoniumZoomA-Z

Fachgebiet - Allgemeine Chemie

H+, das Proton, ist ein einfach positiv geladener Atomkern ohne Elektronen. Er ist im Vergleich zu allen anderen Ionen und im Vergleich zu Atomen verschwindend klein.

Im wässrigen System liegt das Proton immer solvatisiert, d.h. von Wassermolekülen umgeben, vor: H++ H2OH3O+.

Das Monohydrat des Protons, H3O+, heißt Oxonium-Ion (veraltet: Hydronium-Ion). Es existiert nur für kurze Zeit (etwa 1013s), da das H+-Ion sehr leicht auf ein anderes H2O-Molekül übertragen wird. Das Proton ist also nicht an ein bestimmtes Wassermolekül gebunden.

Auch ein Oxonium-Ion existiert nicht völlig frei, sondern mit drei weiteren, über Wasserstoff-Brücken verbundenen H2O-Molekülen als H9O4+ (H3O++ 3H2OH9O4+).