zum Directory-modus

Nicolaus August OttoZoomA-Z

Biographie

Geboren
10. Juni 1832 in Holzhausen an der Haide (Taunus)
Gestorben
26. Januar 1891 in Köln

Er entwickelte mit seiner Vier-Takt-Verbrennungsmaschine die erste praktische Alternative zu der Dampfmaschine.

Chronologie

1832Geboren am 10. Juni in Holzhausen an der Haide (Taunus)
deutscher Ingenieur
1862 begann er erste Experimente mit Viertaktmotoren
1863 baute er seine erste Gaskraftmaschine
1864 gründete er zusammen mit Eugen Langen die Firma "N.A. Otto & Cie" und entwickelte einen Vorläufermotor des heutigen Otto-Motors
1866 erhielten Otto und Langen ein Preußisches Patent für diese atmosphärische Gasmaschine
1867 gewann er eine Goldmedaille auf der Pariser Weltausstellung
1875/76 Version des Viertakt-Otto-Versuchsmotors. Am 9. Mai 1876 nahm Otto an seinem Versuchsmotor ein Arbeitsdiagramm auf, das weitestgehend dem heutigen entspricht.
1891Gestorben am 26. Januar in Köln