zum Directory-modus

OsmometrieZoomA-Z

Fachgebiet - Analytische Chemie

Die Osmometrie ist eine Absolutmethode zur Molmassenbestimmung auf Basis des osmotischen Drucks (Membran- und Dampfdruckosmometrie). Der osmotische Druck ergibt sich aus dem Bestreben von Lösungen unterschiedlicher Konzentration, einen Konzentrationsausgleich des chemischen Potentials herbeizuführen.

Siehe auch: Osmose

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

OsmometrieLevel 240 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymeranalytik

Die physikalischen und chemischen Grundlagen der Osmose werden erklärt. Aufbau, Einsatzbereich, Durchführung der Messung und Auswertung von Membranosmometrie und Dampfdruckosmometrie werden beschrieben.