zum Directory-modus

OrientierungZoomA-Z

Fachgebiet - Gruppentheorie, Stereochemie

Die Orientierung einer Figur F und ihres Bildes F' wird mit dem Umlaufsinn verglichen. Werden in F drei nicht auf einer Geraden liegenden Punkte A, B und C ausgezeichnet, so entstehen durch die Abbildung auf F' die Bildpunkte A', B' und C'.

F und F' haben die gleiche Orientierung, wenn der Umlaufsinn ABC und A'B'C' übereinstimmt. Anderenfalls weisen sie eine entgegengesetzte Orientierung auf.

Im Zusammenhang mit Orientierung spricht man auch von Händigkeit im gleichbedeutenden Sinne.

Siehe auch: Figur