zum Directory-modus

NylonsalzZoomA-Z

Fachgebiet - Makromolekulare Chemie

Nylonsalz oder AH-Salz ist eine Bezeichung für Hexamethylendiammoniumadipat, das aus Adipinsäure mit 1,6-Hexamethylendiamin gebildete Salz. Es kristallisiert nach Zusammenfügen gleicher Säure- und Amin-Anteile aus Methanol aus. Als Rohstoff für die Nylon-Herstellung garantiert es, dass stets gleiche stöchiometrische Mengen der Reaktionspartner Adipinsäure und 1,6-Hexamethylendiamin vorhanden sind.

Lerneinheiten, in denen der Begriff behandelt wird

PolyamidfasernLevel 230 min.

ChemieMakromolekulare ChemiePolymere

Hier werden die bekanntesten aliphatischen Polyamidfasern Nylon und Perlon vorgestellt. Zusätzlich werden die Eigenschaften aromatischer Polyamidfasern anhand von Kevlar erläutert.